Single frauen statistik, Singles in Deutschland – lieber allein als unzufrieden

single frauen statistik

single frauen statistik

Im Gegensatz dazu sind die Anteile der Personen, die als Ehemänner bzw. Ein Teil dieses Rückganges wurde durch den starke n Anstieg der Lebensgemeinschaften mit Kindern kompensiert.

Ab dem Während dies bei den Männern bis zur Altersgruppe der bis Jährigen so bleibt, sind bei single frauen statistik Frauen dieses Alters bereits nachelterliche Partnerschaften ohne Kinder im Haushalt häufiger.

single frauen burgdorf

Mit steigendem Alter ergeben sich zunehmende geschlechtsspezifische Unterschiede. Dies ist hauptsächlich durch die höhere Lebenserwartung von Frauen in Single frauen statistik mit dem Altersunterschied single frauen statistik den Ehepartnern bedingt.

27 Millionen Singles in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Diese Faktoren führen jedenfalls dazu, dass verheiratete Frauen ein wesentlich höheres Verwitwungsrisiko tragen als verheiratete Männer. Allerdings steigt der Anteil der Personen in Anstaltshaushalten in hohen Altersgruppen stark an, insbesondere bei den Frauen.

lebenshaltungskosten berlin single singles gnoien

Neben den Ergebnissen der Volkszählungen liegen seit Ergebnisse der Registerzählung über die Bevölkerung in Anstaltshaushalten, gegliedert nach Alter, Geschlecht und Anstaltstyp vor.

Lesen Sie Auch